Vorträge

Hier geht’s zur Veranstaltung.

Der Vortrag richtet sich an alle, die sich für Insekten interessieren und mehr über die faszinierenden Sechsbeiner erfahren möchten. Anhand von Beispielen wird der Lebensraum der häufigsten Insektengruppen – Käfer, Hautflügler und Schmetterlinge – vorgestellt. Passend dazu werden verschiedene Handlungsmöglichkeiten erläutert, wie jeder Einzelne von uns Insekten schützen kann.

Referentin: Sandra Bischoff

Hier geht’s zur Veranstaltung.

Ein Vortrag für Interessierte, die ihn ihrem Garten verschiedene Lebensräume für Insekten gestalten möchten. Als Beispiel werden die verschiedenen Elemente in unserem Insektenschutz-Schaugarten aufgegriffen und in Bezug auf ihren Nutzen „Wohnraum“ (Sand, Holz, Lehm und Wasser) oder „Nahrung“ (Stauden, Gehölze, Blumenwiese etc.) ansprechend erläutert.

Referentin: Sandra Bischoff

Hier geht’s zur Veranstaltung.

An diesem Abend erhalten die Teilnehmenden ausführliche Informationen über Pflanz- und Gestaltungsmöglichkeiten. Die Referentin erläutert, wie man auch in kleinen Gärten und auf Balkonen einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt (Flora und Fauna) leisten kann.

Referentin: Sandra Bischoff

Hier geht’s zur Veranstaltung. 

Nach einer reich bebilderten kurzen Einführung im Akademiehaus geht es nach draußen. Im Insektenschutz-Schaugarten auf dem Gelände des RUZ Hollen gehen wir zusammen auf „Insektenjagd“. Wer fliegt denn da? Wer kann nur rückwärts schwimmen? Auf diese und weitere Fragen finden wir gemeinsam Antworten. Besonders die Libellen mit ihren schillernden Flügeln und kunstvollen Flugmanövern wollen wir an diesem Tag gemeinsam entdecken. Die Exkursion richtet sich an Interessierte jeder Altersgruppe.

Referentin: Sandra Bischoff

Hier geht’s zur Veranstaltung. 

Ein paar Grad mehr oder weniger – was macht das schon? Welchen Einfluss hat der Temperaturanstieg auf die Lebensräume der Insekten und wandern sie klimabedingt ab oder zu? Kleine Änderungen können fatale Folgen haben und wirken sich bereits jetzt auf unsere Vogelwelt aus. Welche Auswirkungen hat das auf die heimische Artenvielfalt und nicht zuletzt auf uns Menschen? Anhand von anschaulichen Beispielen erhalten Sie einen Einblick in die aktuelle Lage.

Referentin: Sandra Bischoff